Kontakt

Hauptsitz Freiburg:

  • info@hornecker.de
  • Leo-Wohleb-Straße 6, 79098 Freiburg

Zweitniederlassung Berlin:

  • info@hornecker.de
  • Prenzlauer Allee 53, 10405 Berlin

Kontakt

Hauptsitz Freiburg:

  • +49 (0) 761 - 20 55 10 - 20
  • Leo-Wohleb-Straße 6, 79098 Freiburg

Zweitniederlassung Berlin:

  • +49 (0) 30 - 95 999 20 - 60
  • Prenzlauer Allee 53, 10405 Berlin
slider background

ZIM Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

SanaLED

Systemlösung für die nicht invasive personalisierte Schmerztherapie unter Nutzung bioaktiver Matrix-LEDs

Nach Angaben der Schmerzliga leiden allein in Deutschland 12 bis 15 Mio. Menschen unter chronischen Schmerzen. Ziel der Entwicklung ist ein System für die individualisierte und nicht invasive Schmerztherapie auf der Basis einer gezielten Bestrahlung mit bioaktiven Matrix-LEDs, integriert in einer Therapieweste. Die Nutzung von Neuro- und Vitaldaten gestattet eine automatische, personalisierte Einmessung der Applikationspunkte und ein therapiebegleitendes Monitoring der Schmerzlinderung, die durch einen Schmerzscore visualisiert wird. Die Kommunikation zwischen den Systemkomponenten und der Nutzerschnittstelle erfolgt über Bluetooth. Eine telemedizinische Anbindung findet Berücksichtigung. Erhebliche technische Herausforderungen betreffen u.a. die Entwicklung von Verfahren zur mehrdimensionalen prädiktiven Analyse komplexer Daten, die gezielte Ansteuerung einzelner Pixel der Matrix-LEDs sowie die Textilfunktionalisierung insbesondere in Bezug auf die Integration von LED-Patches.

Teilprojekt von Dr. Hornecker: Intelligente Algorithmen zur Ermittlung der Applikationspunkte für die Matrix-LED-Schmerztherapie

Im Rahmen des Projektes werden EKG-Daten und Werte der Hautleitfähigkeit sowie EEG während der Behandlung sowohl durch klassische Akupunktur als auch mit Hilfe von LEDs gemessen. Mit Hilfe von Methoden maschinellen Lernens wird ein Maß für die Variation des Schmerzes bestimmt, welches als Richtlinie für die Positionierung der Applikationspunkte dient.